• Deutsch

    Reisefinder

    Wohin möchten Sie reisen?

     

    Der Main - Frankenwein und UNESCO-Welterbe

    Ein Naturerlebnis von seltener Schönheit bietet der Main-Radweg. Die Wälder des Spessarts und die weitläufigen Weingärten Frankens bilden einen reizvollen Kontrast. Ausgedehnte Mischwälder, unterbrochen von Viehweiden, runden das Bild der Flusslandschaft ab. Gleich zwei UNESCO-Welterbestätten liegen am Weg. Die Bamberger Altstadt repräsentiert in einzigartiger Weise die auf frühmittelalterlicher Grundstruktur entwickelte mitteleuropäische Stadt. Kaiserdom und barocke Prachtarchitektur begeistern. Würzburg erwartet Sie mit dem UNESCO-Welterbe, der Residenz. Miltenberg fällt durch seine verwinkelten Fachwerkhäuser auf. Aschaffenburgs markantes Wahrzeichen, das Schloss Johannisburg, war die Zweitresidenz der Mainzer Fürstbischöfe und Kurfürsten. Wer bis Frankfurt radelt, sieht schon von weitem die Skyline der Goethestadt.

    UNSER SERVICE

    • in Würzburg kostenloser Parkplatz nahe Hotel
    • Rücktransfer per Bahn ab Frankfurt Hbf. (ab 9.30 h)/Aschaffenburg (ab 10.17 h) bis Würzburg (an 11.21 h; ohne Umstieg) bzw. Bamberg (12.32 h; 1 x Umstieg).
    • Rücktransport eigener Räder nach Würzburg um € 22,- ohne/€ 67,- mit Transportversicherung täglich möglich (bitte anmelden); nach Bamberg jeden Samstag, Sonntag & Montag. Abgabe jeweils bis 16:30 h am Vortag.

    RADWEG

    Von Bamberg bis Frankfurt ist der Main-Radweg einheitlich markiert. Zu 85 % asphaltiert, durchwegs abseits des Autoverkehrs; weitere 10 % sind hartgesandet. Ca. 5 % verlaufen auf Radfahrstreifen neben bzw. nahe Autostraßen. Besonders schön sind die Abschnitte Kitzingen - Miltenberg (Engtal) und die Au- und Parklandschaften vor Frankfurt.

    START und ZIEL

    START:
    Bamberg
    (240 m Seehöhe, 71.400 Ew.), bzw. Bischofsstadt Würzburg (177 m Seehöhe, 126.500 Ew.);

    ZIEL:

    Aschaffenburg
    (133 m Seehöhe, 67.800Ew.) bzw. Goethestadt Frankfurt (112 m Seehöhe, 716.200 Ew.).

    SEHENSWERTES

    • Bamberg (UNESCO-Welterbe)
    • Würzburg (UNESCO-Welterbe Residenz & Hofgarten) , Aschaffenburg;
    • Seligenstadt und Frankfurt (Dom, Goethehaus, Alte Oper).
    • Die lieblichen Weingärten sowie das große, geschlossene Waldgebiet des Spessart gelten als landschaftliche Juwele.

    TERMINE 2017

    Bei Beginn Bamberg: Anreise jeden Freitag, Samstag & Sonntag von 5. Mai bis 30. September.

    Bei Beginn Würzburg: Anreise jeden Samstag bis Mittwoch von 29. April bis 30. September.

    Saisonzeiten siehe jeweilige Tour.

    Individuelle Radreisen von Ort zu Ort

    >> MAINRADWEG: Das Schönste vom Main

    >> MAINRADWEG: klassisch

    >> MAINRADWEG: Main kurz & knackig

    >> MAINRADWEG: soweit es mir gefällt



    MAINRADWEG

    Main- & Taubertalradweg gelten als die schönsten Radfernwege Deutschlands!

    ------------------------------------------

    IHR MAIN PROFI:

    Johanna Pichler
    T:(+43) 0732 2080-46

    Impressionen