• Deutsch

    Reisefinder

    Wohin möchten Sie reisen?

     

    Der Bodensee - Vielfalt im Dreiländereck

    Schon in der Jungsteinzeit siedelten Menschen in sogenannten Pfahlbauten am See. Danach ließen sich Kelten, Römer und Alemannen am Bodensee nieder.

    Heutzutage zieht die Region mit ihrem milden Mikroklima und der kulturellen Vielfalt Radurlauber aus ganz Europa in ihren Bann. Der 280 Kilometer lange Bodensee- Radweg führt durch teils einsame Naturschutzgebiete, vorbei an Obstplantagen und Weingärten hin zu kunsthistorischen Glanzlichtern wie der Klosterinsel Reichenau, einem UNESCO-Weltkulturerbe; nach Konstanz, der Konzilsstadt, und nach Meersburg mit Schloss und ältester deutscher Burg. Nicht versäumen sollte man die einzigartige Blumeninsel Mainau.

    • Absolut sehenswert sind auch Bregenz, die Inselstadt Lindau, Überlingen sowie Stein am Rhein. Lohnend auch das Schweizer Ufer, mit den vielen Gratis-Strandbädern und den aufgestellten Kisten mit Obst - von Kirsche bis Apfel. In Schaffhausen stürzt der größte Wasserfall Europas, der Rheinfall, in die Tiefe. Berühmte Maler wie Otto Dix, aber auch der Schriftsteller Hermann Hesse weilten an Orten der Region.
    • Das Schwäbische Meer kann auch bei einer Sternradtour von zentralen Orten am deutschen Ufer erfahren werden. Übrigens, die drei Anrainerstaaten haben sich nie auf rechtsverbindliche Grenzen im See festgelegt. 

    RADWEG

    Der Radweg führt durch teils einsame Naturschutzgebiete, vorbei an Obstplantagen und Weingärten hin zu kunsthistorischen Glanzlichtern wie der Klosterinsel Reichenau, einem UNESCO-Weltkulturerbe; nach Konstanz, der Konzilsstadt, und nach Meersburg mit Schloss und ältester deutscher Burg. Nicht versäumen sollte man die einzigartige Blumeninsel Mainau.

    START und ZIEL

    Bregenz: (27.000 Ew.), malerisch gelegene Festspielstadt. Von 19. Juli bis 20. August reservieren wir auch im Nachbarort Bregenz-Wolfurt bzw. Dornbrin - bei garantierter Unterbringung im TOP 4☼☼☼☼Hotel!

    Friedrichshafen: (58.000 Ew.), unbewachter Parkplatz auf den Straßen um das Hotel Föhr kostenfrei oder Parkhaus (ca. € 12,-/Tag).

    Salem: (1.200 Ew.), geistiges Zentrum des deutschen Bodenseeraumes nahe Birnau (kostenfreier Parkplatz nahe Hotel).

    Kreuzlingen: (21.500 Ew.), größte Schweizer Stadt am Bodensee nahe Konstanz. Das Parken ist direkt bzw. gegenüber beim Infopoint, in der Bahnhofstraße, oder beim Hafen möglich. Der Gebührenparkplatz "Bärenplatz" ist ca. 100 m vom Infopoint entfernt (Kosten ca. CHF 30 pro Woche).

    SEHENSWERTES

    • Viele interessante Naturschutzgebiete wie Seespitz/ Alpenrhein
    • Argenmündung / Langenargen
    • der größte Wasserfall Europas - der Rheinfall in Schaffhausen
    • Kunsthistorisch sehenswert sind das neue Schloss und die älteste bewohnte deutsche Burg in Meersburg
    • Konstanz mit Niedernburg-Viertel
    • das mittelalterliche Stein/Rhein
    • Schaffhausen mit dem Dürer-Kastell
    • Lindau, die Inselstadt
    • die beliebteste deutsche Ferienattraktion: Blumeninsel Mainau

    TERMINE 2017

    Tägliche Anreise von 8. April bis 22. Oktober 2017

    Die Saisonzeiten entnehmen Sie bitte der jeweiligen Tour.

    Individuelle Radreisen von Ort zu Ort

    >> BODENSEERADWEG: klassische Variante

    >> BODENSEERADWEG: kurz & günstig

    >> BODENSEERADWEG: Jubiläums-Radtour

    >> BODENSEERADWEG: Alemannen-Tour

     

     

    Individuelle Sternradreisen von einem Hotel

    >> BODENSEERADWEG: Langenargen am Bodensee

    >> BODENSEERADWEG: Von der Mitte aus ab Fischbach

    >> BODENSEERADWEG: Von der Mitte aus ab Eriskirch

    >> BODENSEERADWEG: Rad & Wellness am Bodensee ab Schnetzenhausen

    >> BODENSEERADWEG: Radfahrparadies ab Uhldingen



    BODENSEERADWEG - Die Seele Europas

    Umgeben von Deutschland, Österreich und der Schweiz zieht der Bodensee seit über 150 Jahren Urlauber aus aller Herren Länder - und seit mehr als 30 Jahren viele Radfahrer - in seinen Bann; - begünstigt durch das milde Klima und die Weite des Ausblicks.

    ------------------------------------------

    Ihr BODENSEE Profi:

    Reinhard Falkner
    T:+43 (0)732 2080-1058

    Impressionen